Internationale Steuerberatung

Internationale Steuerberatung
Fachberater für internationales Steuerrecht

Die internationale Steuerberatung bildet einen Schwerpunkt unserer Kanzlei. Internationales Steuerrecht bezeichnet die Gesamtheit von Normen, welche für grenzüberschreitende Steuersachverhalte maßgebend sind.

Herr Manfred Müller kann aufgrund seiner Tätigkeit sowie der Absolvierung des Fachberaterlehrgangs in Frankfurt am Main auf langjährige praktische Erfahrungen im Bereich des internationalen Steuerrechts zurückgreifen. Aufgrund seiner besonderen Fachkenntnisse in der internationalen Steuerberatung hat die Steuerberaterkammer Südbaden Herrn Manfred Müller im Jahre 2015 den amtlichen Titel "Fachberater für internationales Steuerrecht" verliehen.

Wir beraten Sie auf allen Gebieten des internationalen Steuerrechts.

Aufgrund der geographischen Nähe zur Schweiz haben wir uns in besonderem Maße auf die grenzüberschreitenden steuerlichen Sachverhalte, insbesondere zwischen Deutschland und der Schweiz, spezialisiert.

Wir, als deutsche Steuerberater, übernehmen in Deutschland sämtliche Tätigkeiten, welche in der Schweiz von einem Treuhänder/Treuhandbüro ausgeübt werden.

Hierzu gehören unter anderem:

Unternehmer:

  • Beraten von deutschen Unternehmen mit Aktivitäten in der Schweiz
  • Prüfen der Rechtsformen hinsichtlich wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Auswirkungen
  • Begleiten der Gründung von Betriebsstätten und Tochtergesellschaften in Deutschland
  • Prüfen und Vermeidung einer Doppelbesteuerung
  • Erledigung der steuerlichen Pflichten von ausländischen Betriebsstätten/ Tochtergesellschaften in Deutschland, insbesondere:
    Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Anlagenbuchführung, Jahresabschluss, Steuererklärung
  • Prüfen von sozialversicherungsrechtlichen Aspekten der Geschäftsführer und Angestellten
  • Umsatzsteuer:
    • Fiskalvertretung für im Ausland ansässige Unternehmen
    • Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Umsatzsteuer-Jahreserklärung
    • Warenverkehr innergemeinschaftlich / EU-Ausland /
      Drittland / Einfuhrumsatzsteuer
    • Übernahme der Meldungen und Anträge:
      USt-ID-Nummer, Umsatzsteuer-Vergütungsverfahren, Zusammenfassende Meldungen


Privatpersonen:

  • Beratung bei bereits bestehender Grenzgängertätigkeit sowie bei Aufnahme und Beendigung, insbesondere Erstellung von Steuererklärungen
  • Beraten bei "Spezial"-Fällen wie z.B. 60-Tage-Regelung, Regelung für leitende Angestellte, Residenzpflicht, sozialversicherungsrechtliche Aspekte
  • Steuerliche Würdigung bei Wohnsitzwechsel von oder nach Deutschland (Zuzug/Wegzug) und bei Doppelwohnsitzen
  • Beraten von in Deutschland beschränkt Steuerpflichtigen, z.B. bei Vermietungseinkünften einer nicht in Deutschland ansässigen Person
  • Prüfen der steuerlichen Vorschriften für die Auszahlungen der schweizerischen Pensionskasse, insbesondere der Anwendung der aktuellen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs